Beliebte Wandfarben: 5 Ideen, wie Sie die Trendfarben mit Möbeln kombinieren

Pastelltöne, Grau, Naturfarben oder Gelb – die Auswahl an Trendfarben ist groß. Doch wie werden diese richtig kombiniert und in Szene gesetzt? Wir zeigen Ihnen hier 5 Ideen, wie Sie die beliebten Wandfarben mit Ihren Möbeln und der restlichen Einrichtung richtig kombinieren können.

Ton in Ton

In einer Farbfamilie zu bleiben ist alles andere als langweilig. Die Eichrichtung Ton in Ton auf die Wandfarbe abzustimmen sorgt für eine tolle Harmonie und ist dank zahlreicher Schattierungen trotzdem farbenfroh und interessant. Der Look gelingt Ihnen beispielswiese mit angesagten Blautönen, die ruhig auch mal etwas kräftiger und ausdrucksstarker sein können. So setzen Sie innerhalb des Gesamtbildes spannende Akzente!
 

Highlights setzen

Im Gegensatz zur vorherigen Idee, steht hier die Wandfarbe im Mittelpunkt. Setzen Sie dabei auf eine tolle Trendfarbe, wie ein warmes Gelb, und halten Sie ihre restliche Einrichtung im Kontrast dazu mit neutralen Tönen und Holzfarben eher schlicht. So sorgen Sie für Ruhe und setzen Ihre Wandfarbe gekonnt in Szene.
 

In Mustern denken

Muster sind tolle Möglichkeiten, Farben als wiederkehrendes Element einzusetzen. Wen Sie zum Beispiel eine Wand in einem schönen Schokobraun streichen, greifen Sie diese Farbe innerhalb von Mustern wieder auf. So könnten Sie in diesem Fall unser Lederkuhfell Patchwork Puzzle Matisse dazu kombinieren. Hier wiederholt sich die braune Farbe in dem Muster und sorgt so für einen abgerundeten Gesamteindruck.

Lederkuhfell Patchwork Puzzle Matisse

Dezente Kombinationen

Grau ist eine der angesagtesten Trendfarben überhaupt. Sie macht sich besonders gut als Wandfarbe, da Sie mit vielen anderen schlichten Tönen kombiniert werden kann. Sowohl Braun, Beige, Weiß, als auch Schwarz passen hervorragend dazu. Insgesamt können Sie so  eine dezente Gesamtkombination aus verschiedenen neutralen Farben schaffen. Unser Hussenbett Ditreitalia SAMI ist mit vielen verschiedenen Textilbezügen in solch schlichten Farben erhältlich und würde sich perfekt vor einer grau gestrichenen Wand machen.

Hussenbett Ditreitalia Sami

Farbduos

Eine Kombination aus zwei Farben ist eine weitere tolle Möglichkeit, eine Verbindung zwischen Möbeln und der Wandfarbe zu schaffen. Eine sehr angesagt Kombination ist momentan beispielsweise das Paar Hellblau/Rosa. Diese beiden Pastellfarben harmonieren ideal miteinander und lassen sich immer wieder neu einbringen. Ein Sessel in einem dezenten Rosa und eine Wand in einem hellen Blau sehen, gerade im Pastell Look, wunderbar zusammen aus. Um die Verbindung abzurunden, können Sie den Sessel zum Beispiel noch mit einem blauen Kissen versehen oder rosafarbene Bilderrahmen an die Wand anbringen. So ist der Gesamtlook perfekt!