Feng Shui: Die Grundregeln fürs Wohnzimmer

Um sich ein harmonisches Lebensumfeld zu schaffen, setzen immer mehr Menschen auf das Prinzip des Feng Shui. Hierbei soll die Lebensenergie, das sogenannte Chi, ungehindert durch die Räume strömen und seine positive Wirkung entfalten. Wir zeigen Ihnen hier ein paar einfache Grundregeln, mit denen Sie Ihr Wohnzimmer so einrichten können, dass es eine positive Auswirkung auf Ihr Wohlbefinden hat.

Das Bagua

Das Bagua ist sowohl Grundlage zur Einrichtung eines ganzen Hauses oder einer Wohnung, dient aber auch zur Orientierung bei der Gestaltung einzelner Zimmer. Es ist ein Achteck, dass in die Bereiche Ruhm, Partnerschaft, Kinder, hilfreiche Freunde, Karriere, Wissen, Familie, Reichtum und Tai-Chi eingeteilt ist, wobei sich letzteres zentral in der Mitte befindet. Wenn Sie in Ihrem Wohnzimmer verschiedene Funktionen, wie einen Arbeitsplatz oder eine Spielecke für Ihre Kinder integrieren wollen, empfiehlt es sich, diese mit Hilfe des Bagau zu planen. Dabei wird es, je nach gewählter Methode, in einer bestimmten Himmelsrichtung ausgerichtet, auf den Grundriss gelegt und verortet so geeignete Plätze für die einzelnen Lebensbereiche.

Der Mittelpunkt

Grundsätzlich gilt, dass die Mitte des Raumes frei bleiben und optisch betont werden sollte. Am besten gelingt dieses mit einem runden Teppich, der in der Raummitte platziert wird oder auch einer runden Deckenleuchte. Das so betonte Zentrum soll Kraft und Ruhe ausstrahlen, die sich auf den gesamten Raum und seine Bewohner positiv auswirkt. Alle Sitzmöbel, wie Sofas und Sessel, sollten mit dem Blick Richtung Zentrum und dem Rücken zur Wand ausgerichtet werden. Diese Anordnung sorgt für Stabilität und Schutz und lässt Sie so optimal zur Ruhe kommen. Im Wohnzimmer ist es dabei besonders wichtig, die Sitzgruppe möglichst in U-Form zu platzieren, da diese, im Gegensatz zur L-Form, für mehr Kommunikation sorgt.

Harte Kanten vermeiden

Damit das Chi ungehindert fließen kann, sollten Sie harte Kanten vermeiden. Setzen Sie daher auf Möbel mit abgerundeten Formen, wie unseren Einzelsessel TAMPA. Mit seinen geschwungenen Formen und den weichen Polstern lädt er regelrecht zum Entspannen ein und überzeugt nicht nur mit Design und Komfort, sondern passt auch perfekt zu den Grundregeln des Feng Shui.

Tampa Einzelsessel

Farben mit Bedeutung

Farben spielen in der Lehre des Feng Shui eine große Rolle. Gerade erdige Töne strahlen Wärme, Gemütlichkeit sowie Geborgenheit aus und eignen sich daher ideal fürs Wohnzimmer oder den Schlafbereich. Dazu passt ideal unser modernes Bett MILONGA. Die Farben Orange und Rot fördern die Unterhaltung und Kommunikation, wohingegen Blau und Grün ideal für einen kleinen Arbeitsbereich im Wohnzimmer geeignet sind, da sie speziell die Kreativität unterstützen.

Ditreitalia Milonga

Ins richtige Licht gerückt

Zu guter Letzt sollten Sie Ihr Wohnzimmer nach den Feng Shui Grundregeln mit verschiedenen Lichtquellen in Szene setzen. Mehrere unterschiedliche Leuchten sorgen für eine harmonische Stimmung und machen so die Gemütlichkeit in Ihrem Wohnzimmer perfekt!