Minimalistisch einrichten: Coole Ideen für spartanisches Wohnen

Sich auf das Wesentliche zu konzentrieren kann eine wahre Erleichterung sein. Der Minimalismus ist für viele nicht nur eine Art die eigenen vier Wände zu gestalten, sondern auch eine Lebenseinstellung. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie den Look mit ein paar einfachen Grundregeln in die Tat umsetzen können.

Aller Anfang ist schwer

Das Loslassen spielt eine essentielle Rolle beim Minimalismus und fällt oft nicht leicht. Doch Sie sollten dem Ganzen eine Chance geben, denn das Aussortieren kann eine echte Erleichterung sein. Das bedeutet keinesfalls, dass Sie all Ihre Besitztümer einfach entsorgen sollen. Vielmehr geht es darum, sich von einigen überflüssigen Sachen zu trennen. Diese können verschenkt, gespendet oder verkauft werden. Auf diese Art und Weise werden Sie unnötigen Ballast sinnvoll los und schaffen Platz für eine neue Wohnung im minimalistischen Stil. Den neu gewonnen Platz könnten Sie zum Beispiel für das Designsofa CAYMAN ideal nutzen. Es verbindet zeitgemäßes Design mit Luxus und Komfort und bildet so ein hochwertiges Einzelstück, dass sich mit schlichten Elementen kombiniert, perfekt in eine minimalistische Gesamtkomposition einfügt.


Designsofa Cayman

Dezente Kontraste

Insgesamt gilt im Minimalismus das Motto „weniger ist mehr“. Daher sollten Sie sich bei der Gestaltung zunächst auf das Wesentliche konzentrieren. Im Wohnzimmer sind das natürlich ein Sofa, Couchtisch und ein Sideboard mit dem Fernseher. Da diese Möbel von nun an stärker ins Auge fallen werden, sollten Sie hier auf hochwertige Teile setzen. Dabei sind klare Formen und dezente Farben ein Muss. Weiß, grau und schwarz sind die Hauptdarsteller eines minimalistisch eingerichteten Zimmers. Natürlich können Sie, je nach persönlichen Vorlieben, auch farbliche Highlights setzen. Diese sollten allerdings sparsam verwendet werden. Um trotz wenig Farbe und schlichter Formen ein paar Kontraste zu schaffen, ist der Materialmix eine tolle Alternative. Unsere Eckkombination CUBANO beispielsweise überzeugt mit schlichter Form, elegantem Design und einem interessanten Mix aus Leder und Metall. Durch das praktische Anbauprogramm können Sie es ideal an Ihre Bedürfnisse anpassen und eine moderne Wohnlandschaft kreieren. Ebenso sind Holz und Glas beliebte Elemente im Minimalismus. Ein Glastisch zum Beispiel wirkt leicht, elegant und sehr modern!


Eckkombination CUBANO

Einfach aufgeräumt

Wichtig im minimalistischen Stil ist ein ordentliches und aufgeräumtes Gesamtbild, in dem nicht zu viel Ablenkung stattfindet. Dieses Bild erreichen Sie vor allem durch geschlossenen Stauraum. Praktische Einbauschränke in der gleichen Farbe wie die Wand beispielsweise sind hervorragend geeignet, um all das zu verstecken, was Sie nicht zeigen wollen. Aber auch ein schlichtes Sideboard kann als Aufbewahrungsort vieler Kleinigkeiten dienen, die nicht aussortiert worden sind. So gelingt der Look garantiert auch Aufräummuffeln und heimlichen Chaoten.